Symjet

optikett erweitert Maschinenpark

Mit der Symjet wurde die nächste Generation der Digitaldruckmaschinen eingeläutet. Hierbei handelt es sich um eine Hybridmaschine, die das Inkjet- und das Flexodruckverfahren miteinander kombiniert. Das heißt das Beste aus den verschiedenen Verfahren wurde vereint.

Hiermit wird es ermöglicht in einem einzigen Produktionsdurchgang Inkjetdruck, Flexodruck und Veredelungen wie Kaltprägung, Laminierung, Spotlackierung durchzuführen und das auch bei Kleinstauflagen und hoher Sortenvielfalt. Zudem ist die Farbe durch einen höheren Farbauftrag satter und deckender als im herkömmlichen Digitaldruckverfahren und es lässt sich ein leichter Siebdruckeffekt nachstellen.